Herzlich Willkommen in der Waldpension Rabeneck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WALDPENSION RABENECK – IN’S LAND DER FRANKEN FAHREN …

Unsere Waldpension Rabeneck befindet sich in ruhiger Wald- und Wiesenlandschaft.
Wenn Sie einmal so richtig Ausspannen und Erholen wollen, sind Sie bei uns gut aufgehoben.

Bei ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen in klarer und sauberer Luft können Sie neue Kräfte sammeln. Hier ist die Umwelt noch in Ordnung!

Inmitten dieser Landschaft liegt die Waldpension Rabeneck …

Möchten Sie unsere Gegend zu Fuß oder mit dem Auto erkunden, dann sind Sie bei uns richtig.
Wenn wir Ihre Neugier geweckt haben, oder wenn sie noch Fragen haben, nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf.
Auch sind bei uns Busgruppen – Wandergruppen – Radfahrer und Motorradfahrer herzlich willkommen.

Unser Bestreben wird es sein, Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.

Erleben Sie die Fränkische Schweiz und besuchen Sie uns.

Ihre Familie Eichert – Poling

Unser Haus

Folgen Sie uns zunächst auf einem kurzen Rundgang durch unser Haus. So können Sie uns und unsere Räumlichkeiten und unser Angebot kennen lernen und sich in aller Ruhe das Passende heraussuchen.

Die Doppelzimmer verteilen sich über die Stockwerke 1 bis 3. Alle Zimmer sind hell und ruhig.

17 Gemütliche Gästezimmer mit Du/WC, Balkon und TV-Anschluß werden Ihren Aufenthalt sehr angenehm und entspannend machen und sorgen für behagliches Wohnen und einen erholsamen Schlaf.

Die Zimmer sind von unterschiedlicher Ausstattung und Größe, jedoch alle sehr großzügig geschnitten und äußerst bequem und Gemütlich eingerichtet.

Die Zimmer sind von unterschiedlicher Ausstattung und Größe, jedoch alle sehr großzügig geschnitten und äußerst bequem, gemütlich und modern eingerichtet.

Im Parterre befindet sich das Restaurant. Hier können Sie zu jeder Tageszeit eine entsprechende Mahlzeit einnehmen.
Morgens bedienen Sie sich selbst am reichhaltigen Frühstücksbuffet, nachmittags gibt es Hausgebäck, mittags und abends wählen Sie aus der Karte.

Bei schönem Wetter können Sie Mittag-, Kaffee und Abendessen natürlich auch auf einer unserer sonnigen Terrasse einnehmen mit schönem Blick auf das untere Wiesenttal.

Für Ihre Feierlichkeiten steht Ihnen auch unsere gemütliche Weinstube zur Verfügung.
Hier finden Sie Platz für ca. 30 Personen.

In unserem Kaminzimmer finden Sie immer ein beschauliches Plätzchen in wohliger Atmosphäre.

 

Restaurant

Seit dem 25.05.2020 dürfen wir Sie neben unserer Terrasse auch wieder in unserem Café und Restaurant begrüssen. Von Dienstag bis Sonntag ab 10:00 Uhr.

Wir bieten Ihnen leckere Gerichte zum Mittagstisch.

Montag Ruhetag

Unser Restaurant bietet Ihnen zu jeder Tageszeit eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in unserem Wohlfühlambiente.

Bei Fragen steht Ihnen unser freundliches Personal an der Rezeption gern zur Verfügung.

Unsere Räumlichkeiten bieten genügend Platz für gemütliche Stunden.

Hier können Sie morgens bei einer guten Tasse Kaffee und einem reichhaltigen Buffet – von süß bis herzhaft – den Tag beginnen und Ihre Aktivitäten planen.

Unsere anerkannte, gute fränkische Küche bietet erlesene Gerichte, sowie Fisch – und Wildspeisen.

Nachmittags können Sie zum Kaffee zwischen verschiedenen Kuchen und Torten (eigenes Hausgebäck) auswählen.

Abends lassen Sie mit einem schönen Essen den Tag ausklingen und freuen sich auf den Nächsten.

Preise

 

Unsere Zimmer können bei Anreise ab 14Uhr belegt werden.

Übernachtung mit Frühstücksbufett für 1 Person p.Tag im DZ

1-3 Übernachtungen

1-3 Übernachtungen

Ab der 4. Übernachtungen

Zuschlag für Halbpension
p.Pers.ab 3 Tagen
mit Menüwahl 13.00 €

Einzelzimmerzuschlag
p.Tag 10.00 € bis 15.00 €

Mitbringen eines Hundes – ab 5.00 € pro Tag je nach Größe und Reinigungsaufwand.
Kurabgabe 1.00 € und Mwst. im Preis enthalten.

Der vereinbarte An-bzw.Abreisetag ist einzuhalten, da sonst Stornokosten von 70% erhoben werden.

Unser Haus im 360 Grad Video

 

Sehenswertes

 

Sophienhöhle Ahorntal

Tel. 09202/200 älteste Höhle der Frankenalb

 

Binghöhle Streitberg

Tel. 09196 /340 oder 19433 ;400 m lange Galeriehöhle in geschichtetem Kalk – Öffnungszeiten: 15.03.-10.11. täglich von 09.00-12.0009.00-12.00 Uhr und von 13.00 -17.00 Uhr – 27.12.-02.01. tgl. von 13.00-15.30 Uhr, sonst jederzeit nach Vereinbarung .

 

Teufelshöhle Pottenstein

Tel. 09243/70841 oder 208 (Anm. fr Gruppen) – Längste Höhle Deutschlands – Therapiestation für Atemwegserkrankungen – Öffnungszeiten: 01.04.-01.11. tgl. 09.00-16.3009.00-16.30 Uhr, 02.11.-23.12. und 07.01.-Ostern: Di./Sa./ So. von 10.00-15.00 Uhr, 26.12.-06.01.: tgl. 10.00-15.00 Uhr
Burg Egloffstein – Tel. 09197/8780 oder 202 – Mittelalterlicher Stammsitz der Grafen und Freiherren von
Egloffstein, oberhalb des Ortes, mit herrlicher Aussicht in das Trubachtal.

 

Burg Gößweinstein

Tel. 09242 /352 – Kleine Burg oberhalb des Ortszentrums mit wunderbarer Aussicht auf Gößweinstein und das Wiesenttal – Öffnungszeiten: Ostern-Ende Okt. tägl. 10.00-18.00.

 

Schloss Greifenstein Heiligenstadt

Tel. 09198/423 – Waffenkammer, Jagdtrophen, Ahnensaal, 300-jhrige Lindenallee, schöne Lage oberhalb des Leinleitertales – Öffnungszeiten: April-Ende Nov. täglich von 10.00-11.15 Uhr und 13.30-16.45 Uhr, 27.12.-31.12. geöffnet, Öffnungszeiten bitte erfragen (Mindestpersonenzahl 4).

 

Schloss Seehof Memmelsdorf

Tel. 0951/40950 – Berhümtes Schlossmuseum, Park mit Wasserspielen – Öffnungszeiten: 20.04.-31.10.: Di.-So. 14.00-16.00 Uhr, Gr. jederzeit nach Vereinbarung – Park: Wintermonate: Mo.-Fr. 09.00-18.0009.00-18.00Uhr, Sommermonate: 09.00-19.0009.00-19.00 Uhr/ Sa./So. 10.30-19.00 Uhr, (18.00 Uhr im Okt.)

 

Burg Pottenstein

Tel. 09243/7221 – 1000 jährige Schutzburg der Heiligen Elisabeth von Thüringen – Öffnungszeiten: Mai – Ende Oktober: Di.-Sa. 10.00-17.00 Uhr, Einlassende 16.30 Uhr, Ostern und Pfingsten geöffnet.
Burg Rabenstein Ahorntal – Tel. 09202 / 972598 und 972599; Fax 865 Burgbesichtigungen, Falknerei und Mittelaltermarkt – Öffnungszeiten: 01.04.-01.11. – nur Führungen – Sa./So./feiertags von 11.00-17.00 Uhr; Gr. jederzeit auf Anmeldung auch unter der Woche.

 

Burg Waischenfeld mit Heimatmuseum u. Galerie

Tel. 09202 /960117 oder 636 Haus des Gastes mit Burgschänke und Biergarten, Mittelalterliche Burg mit 500 Jahre altem Turm, dem “Steinernen Beutel”, Wahrzeichen der Stadt – Öffnungszeiten: täglich von 11.00-18.00 Uhr, Eintritt frei Burg Zwernitz Sanspareil Tel. 09274/330 – Burg wurde im 16. Jahrhundert zerstört und von den Bayreuther Markgrafen wieder aufgebaut. Heute beliebter Aussichtsort mit 32 m hohem Burgturm. Felsengarten mit Morgenländischem Bau und Naturtheater, bei Wonsees – Öffnungszeiten: 15.04.-15.10.: tägl. 09.00-18.0009.00-18.00 Uhr, Do. von 09.00-20.0009.00-20.00 Uhr.

 

Meerrettich-Museum Baiersdorf

Tel. 09133/603040 – Das “schärfste” Museum der Welt – Geschichten und Dokumentationen rund um den “Kren” – Öffnungszeiten: ganzjährig Sa. und So. von 10.30 – 17.00 Uhr – Gr. jederzeit nach Voranmeldung.

 

Heimatmuseum Betzenstein im alten Rathaus

Tel. 09244 /264 – Sammlung heimatkundlicher und geologischer Exponate Öffnungszeiten: Mo. 14.00-16.00 Uhr, Mi./Fr. jeweils 11.00-12.00 Uhr – “Tiefer Brunnen” auf dem Marktplatz – sehenswerter 92 m tiefer Brunnen aus dem 16. Jahrhundert -öffnungszeiten: Mo. 13.00-13.30 Uhr und nach Vereinbarung.

 

Geigenbaumuseum Bubenreuth

Tel. 09131/21382 od. 26683 – Sammlung von alten und neuen Saiteninstrumenten, Bestandteilen, Herstellungsmaterialien und -maschinen, Dokumente, alte Geigenbauwerkstatt, “Higlights” wie die Bassgitarre von P. McCartney oder die kleinste spielbare Geige der Welt -öffnungszeiten: So. 14.00-16.00 Uhr, während der bayerischen Schulferien geschlossen, Einzelpersonen, Gruppen und Schulen können die Ausstellung bei Voranmeldung jederzeit besuchen – Eintritt frei

 

Levi-Strauss-Museum in Buttenheim

Tel. 09545 / 442602 oder 92220 – Jeans- und Kultausstellung -öffnungszeiten: Die. + Do. 14.00-18.00 Uhr / Sa. + So. 11.00-17.00 Uhr / Gr. nach Vereinbarung

 

Krügemuseum Creußen

Tel. 09270/5805 oder 9890 – Zahlreiche äusserst wertvolle Steinzeugexponate, in einem mittelalterlichen Stadttor untergebracht – Öffnungszeiten: ab Ostern bis 31. Oktober: Mi./Sa./So. jeweils von 10.00-12.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr, ab 1. Nov. bis Ostern: Sa. von 14.00-17.00 Uhr, So. 10.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr – Führungen ausserhalb der Öffnungszeiten: Anmeldung und Infos unter 09270/9890.

 

Heimatmuseum Ebermannstadt

Tel. 09194/506-40 oder 1571 – Sammlung zur Geologie mit Überresten eines 145 Mio. alten Pliosauriers; Vor- und Frühgeschichte, Stadtgeschichte, Alltagskultur und Handwerk sowie Religiose Brauchtum. Sonderausstellungen. Öffnungszeiten: April – Ende Okt. So. 14.00-16.30 Uhr und Gruppen nach Vereinbarung.

 

Mühlenmuseum Egloffstein

Tel. 09197/1544 – In der Pension “Mühle” wurde vom Bäckermeister Erich Wirth ein kleines Mühlenmuseum eingerichtet. – Öffnungszeiten: während der Urlaubssaison jeden Mittwoch ab 14.00 Uhr – Anmeldung für grössere Gr. erforderlich

 

Braunauer Heimatmuseum in Forchheim

Tel. 09191/64563 oder 09131/34522 – Trachten, Zeugnisse regionaler Volksfrömmigkeit, Werke Braunauer Künstler dokumentieren wirtschaftliches und kulturelles Leben vor der Vertreibung der deutschen Bevölkerung – Öffnungszeiten: nur Mittwochs 09.00-12.0009.00-12.00 + 13.00-16.00 Uhr oder nach TEL. Vereinb. – Eintritt: frei

 

Feuerwehrmuseum Forchheim

Egloffsteinstr. 3 – Tel. 09191/ 32492 (Herr Beitlich) – 33 Jahre altes Löschfahrzeug, Saug und Spritzenwagen aus der Gründerzeit, Ausgeh- und Einsatzuniformen, Feuerwehrtechnik uvm. – Öffnungszeiten: auf Anfrage
Pfalzmuseum Forchheim Tel. 09191/714327 Öffnungszeiten: wegen Renovierungsarbeiten bis 2003 geschlossen Heimatkundliche Sammlung Gößweinstein – Tel. 09242/456 – Ausstellung von Versteinerungen, alten Werkzeugen etc., im “Haus des Gastes” – Öffnungszeiten: nach Vereinb. – Eintritt frei

 

Spielzeugmuseum Gößweinstein

Tel. 09242 / 743577, Fax 743576 – Balthasar-Neumann-Str. 15 – Spielzeugsammlung der 50iger und 60iger Jahre – Öffnungszeiten: 01.05. bis 30.10. – Mi./Fr./Sa./So./ Feiertage von 11.00 bis 18.00 Uhr – 01.11. bis 30.04. – Sa./So./Feiertage von 11.00 bis 18.00 Uhr – Führungen nach Anmeldung auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich. Parkplätze auch für Busse direkt am Museum.

 

Großuhren- und Fosilienmuseum Gräfenberg

Tel. 09192/8266 – Besichtigungen nach telefonischer Vereinbarung
Dorfmuseum im Greifenhaus Hausen – Tel. 09191/73720 oder 33684 – Exponate zur Ortsgeschichte, Tracht, Möbel, handgeschriebene Gebetbücher -öffnungszeiten: jederzeit nach Vereinbarung, Eintritt frei

 

Museumsscheune Hollfeld Tel. 09274/98010

Alte Handwerksberufe und bäuerliche Arbeitskultur in alter sanierter Scheune Öffnungszeiten: Mai-Okt.: Sa./So. 14.00-18.00 Uhr, Nov.-Mai: nach Vereinbarung.
Kunst & Museum und Künstlerstadl Hollfeld, Eiergasse Tel. 09274/8605 -öffnungszeiten: ganzjährig Mo.-Fr. 09.00-12.0009.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr, Sa. 09.00-12.0009.00-12.00 Uhr (Mittwochnachmittag geschlossen)

 

Hummelstube

Dorfstrasse 2, 95503 Hummeltal, OT Pittersdorf, Tel.: 09201/351 – Volkskundliche Sammlung bäuerlichen Hausrates aus dem 19. Jh., Hummeltrachten und früherer Einkaufsladen (Kramladen) -öffnungszeiten: April – Okt., ausser sonntags, Führungen nach TEL. Vereinbarung, Gr. ab 8 Pers.

 

Schlossmuseum Hundshaupten

Tel. 09191/708120 – Umfangreiche Sammlung von Möbeln, Gemälden, Porzellan der Freiherrin von Pölnitz – Öffnungszeiten: Ostern-31.10.: Sa., So., feiertags 14.00-17.00 Uhr, Führungen f. Gr. jederzeit nach Vereinb.

 

Turmuhrenmuseum Mistelbach

Tel. 09201/261 – Sammlung historischer und moderner Turmuhren -öffnungszeiten: lt. Vereinbarung

 

Motorradmuseum in Möchs.

Tel. 09245/1231 – gibt Einblicke in die Entstehungsgeschichte des motorisierten Zweirades – Öffnungszeiten: ganzjährig

 

Modelleisenbahnmuseum Muggendorf 

Tel. 09196/1630 – Nostalgie aus der Dampflokzeit, alte Schriften und Modelle, Spur S Stadtilm / Thüringen und Spur Bub Nürnberg Öffnungszeiten: jederzeit nach Vereinbarung sowie So./Feiertage 10.00- 18.00 Uhr .

 

Felix-Müller-Museum Neunkirchen am Brand 

Tel. 09134/705-42 (13) – Nachlass des Expressionisten Felix Müller zeigt Skulpturen, Gemälde und Graphiken von 1930 bis zum Lebensende 1997 – Öffnungszeiten: Do. 16.00-18.00 Uhr (mit Führung), Sa./So. 15.00-17.00 Uhr.

 

Museumsbrauerei Pottenstein

Tel. 09243/9810 – Wie das Bier gebraut wird – interessanter Einblick rund ums Bier – Bierseminar – Öffnungszeiten: nach Vereinbarung .Thurnau Tel. 09228/5351 oder 951-0 – Größtes Museum der Region im historischen Ortskern des Marktes, Geschichte und Handwerk der Thurnauer Töpferei, Exponate, Schwarze Küche aus dem 16. Jh., Puppenküchen Kachelöfen, Wechselnde Sonderausstellungen – Öffnungszeiten: 01.04.-30.09.: Di.-Sa. 14.00-17.00 Uhr, So. 10.00-12.00 Uhr u. 14.00-17.00 Uhr, 01.10.-06.01. und 01.03.-31.03.: Do. u. Sa. 14.00-17.00 Uhr, So. 10.00-12.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr – besondere Öffnungszeiten fr 26.12.-06.01.

 

Fränkische Schweiz Museum Tüchersfeld 

Tel. 09242 /1640, Fax 1056 – Umfassende Präsentation zur Heimatkunde, Geologie, Judentum (Synagoge), bekannte Ansicht mit Felsnadel – Öffnungszeiten: 01.04.-01.11.: Di.-So. 10.00-17.00 Uhr, 02.11.-31.03.: So. 13.30-17.00 Uhr, 25.12.-06.01. geöffnet, genaue Öffnungszeiten erfragen.

 

Erlebnispark Schloss Thurn Heroldsbach

Tel. 09190/929898 Öffnungszeiten: 13. Apr.-11. Sept. tgl. 10.00-17.00 Uhr, Sonn- und Feiertage 10.00-18.00 Uhr, Pfingst- und Sommerferien (Bayern) 10.00-18.00 Uhr, zusätzl. 15./16.9., 22./23.9., 29.0.-03.10. tgl. 10.00-17.00 Uhr .

 

Wildgehege Hundshaupten

Tel. 09191/86117 oder 09197/241 – Öffnungszeiten: Ende März-Anf. Nov. tgl. 09.00-17.0009.00-17.00Uhr, Nov.-Ende Mrz: Sa., So. u. Feiertage 09.00-17.0009.00-17.00Uhr.

 

Wildgehege Hufeisen im Veldensteiner Forst

Tel. 09241/1500 oder 09243/7080 – Öffnungszeiten: ganzjährig und jederzeit geöffnet.

 

Falknerei auf Burg Rabenstein 

Tel.: 0172/7301080 – einmalig in der Fränkischen Schweiz – Öffnungszeiten: Hauptsaison vom 01.04.-01.11. /Mo. Ruhetag; Di.-So. von 10.00-17.00 Uhr – 02.11.-Ende März nur an Wochenenden und bei schönem Wetter – Flugvorführungen: Di.-Fr. tgl. 15.00 Uhr; Sa./So./ Feiertage jeweils um 11.00 und 15.00 Uhr / fr Gr. ab 50 Pers. Voranmelden. möglich

 

Barockgarten Obernsees

Anlage eines fränkischen Pfarrhofes, welcher für die Öffentlichkeit freigegeben wurde. 200 Jahre alter Pavillon, alter Brunnen am Eingang der Anlage, Springbrunnen in der Mitte des Gartens, TEL. Auskünfte 09206/ 992375
Sommerrodelbahn Pottenstein – Tel. 09243/9220-0 – Eine der längsten Sommerrodelbahnen Europas mit einer Länge von ca. 1.200 m, Höchstgeschwindigkeit 40 km/h – Öffnungszeiten: 20.03.-15.11. tgl. ab 10.00 – mind. 17.00 Uhr – 01.05.-15.09. ab 09.00 Uhr – Mi./Sa. bis 21.00 Uhr – 16.11.-19.03. Sa./So. ab 13.00 Uhr – 25.12. – 06.01. ab 13.00 Uhr.

 

Museumsbahn Ebermannstadt

Behringersmühle – Tel. 09194 /794541, Fax 09194/794542 – Fahrten mit historischen Zügen von Mai bis Okt. an Sonntagen – normale Fahrzeiten: 01.05.-28.10. jeweils Sonntags 10.00, 14.00 und 16.00 Uhr ab Ebermannstadt nach Behringersmühle.

Lage

 

So liegt einerseits die wunderschöne Umgebung direkt vor der Tür.
Hier können Sie Spaziergänge oder schöne Wanderungen unternehmen, die freie Natur genießen, Sauerstoff tanken, die Seele baumeln lassen und sich erholen.
So, wie man sich das für den Urlaub wünscht.
In nur wenigen Autominuten erreichen Sie die Therme Obernsees, Tagesausflüge unternehmen Sie in die Bischofsstadt Bamberg, die Patrizierstadt Nürnberg oder die Festspielstadt Bayreuth.
Auch die Obermaintherme Staffelstein, sowie die Bierstadt Kulmbach oder Coburg mit seiner Veste sind immer einen Besuch wert.

Waldpension Rabeneck

Text

Text

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen selbstverständlich gerne weiter!

Datenschutz

8 + 8 =

Link zu unserer Datenschutzerklärung.